Research

Entwicklung eines Verarbeitungsverfahrens für Moringa-, Marula- und Manketti-Öl

  • Förderprogramm: F&E-Richtlinie des Landes Sachsen-Anhalt, industrielle Forschung (Investitionsbank Sachsen-Anhalt)
  • Laufzeit: 01.08.2020 – 28.05.2021

Ausgangslage:

Die Kroppenstedter Ölmühle ist auf die Verarbeitung kundenspezifischer Ölsaaten zu hochwertigen Ölen spezialisiert. Zunehmend gibt es einen Bedarf für exotische Öle aus Pflanzensaaten Afrikas und Asiens zur Nutzung für kosmetische oder auch gesundheitlich wirksame Produkte. Es handelt sich bei diesen exotischen Ölen um hochpreisige Rohstoffe. Besonders Öle aus Moringa, Marula oder Manketti werden oft nachgefragt.

sachsen anhalt efre

 

europa investition

Ziel:

Die genannten Rohöle sind Produkte aus den Regionen Afrikas und werden durch einfachste Verarbeitungs- und Presstechnik vor Ort entölt. Lager- und Transportprozesse unter dortigen klimatischen Bedingungen wirken sich negativ auf die Qualität aus. Eine Nutzung ohne technische Aufbereitung ist außerhalb von Afrika nur schwer realisierbar. Das Ziel des Vorhabens ist es, Verfahren zur Raffination zu entwickeln, um diese Öle in der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie einzusetzen.

Contact

Kroppenstedter Ölmühle
Walter Döpelheuer GmbH

Wilhelm-Firse-Straße 6
D-39397 Kroppenstedt

Phone: +49 (0)39264 951-0
Fax: +49 (0)39264 951-22



 

Delivery Address:

Hadmerslebener Straße 10
D-39397 Kroppenstedt



 

Kroppenstedter Ölmühle

Sachsen-Anhalt-EFRE
Europa-Investition
© 2020 Kroppenstedter Ölmühle